Die häufigsten Fragen und ihre Antworten!

Wie alt muss ich sein um bei euch trainieren zu dürfen?


Grundsätzlich unterliegt das Lasertraining keinen Alterbeschränkungen. Da unsere Laserwaffen aber den realen Vorbildern entsprechen und nachempfunden sind, darfst du bei uns mit dem Lasertraining ab 14 Jahre beginnen. Gemäß dem deutschen Waffenrecht musst du mindestens 14 Jahre alt sein, um unser Softairsystem zu nutzen.




Kann man kann jederzeit vorbeikommen?


Nein, unsere Öffnungszeiten sind unter dem Reiter Service -> Buchung einsehbar. Um auch wirklich sicher zu gehen, dass unser Schießkino nicht belegt ist, bitten wir um eine Buchung bzw. Reservierung.




Kann ich meine eigene Softair oder Ausrüstung mitbringen?


Ja! Bitte beachte aber folgende Punkte:

  1. Die Waffe muss dem deutschen Waffenrecht entsprechen
  2. Es dürfen nur Airsoftwaffen mit weniger als 1,5 Joule genutzt werden
  3. Vollautomatische Waffen sind nicht erlaubt
  4. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden an deiner Waffe.




Welche Kleidung würdet ihr mir empfehlen?


Normale Straßenkleidung und festes Schuhwerk, z.B. Turnschuhe für festen Stand, sind optimal. Militärische Tarnkleidung ist bei uns nicht erwünscht. Militärabzeichen oder Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sind verboten!




Darf man bei euch mit echten Waffen schießen?


Wenn du dir diese Frage stellst, hast du unsere Homepage bisher nicht aufmerksam genug gelesen. Wir stellen keine echten Waffen zur Verfügung. Es handelt sich um Waffen mit einem Laser bzw. um handelsübliche Airsoftwaffen.




Darf man aus der Bewegung heraus bzw. im Laufen schießen?


Da wir nicht mit scharfen Waffen schießen kannst du dich bei uns vollkommen frei auf der Trainingsfläche bewegen und auch aus der Bewegung heraus schießen. Einige Übungen sind extra dafür konzipiert.




Brauche ich eine Ausbildung, WBK oder Waffenschein?


Bei uns ist nichts dergleichen erforderlich.




Bietet ihr auch Events für Geburtstage, Familien, Firmen etc. an?


Vom Familiengeburtstag bis zur Firmenfeier ist bei uns alles möglich. Gerne sind wir dir bei der Planung deines Events behilflich. Nimm einfach mit uns Kontakt auf.




Ist das Schießen bei euch nicht gefährlich?


NEIN! Jeder erhält vor der Nutzung der Trainingsanlage eine ausführliche Sicherheitseinweisung und wird mit der Anlage sowie dem Umgang mit unseren Trainingswaffen vertraut gemacht. Da uns die Sicherheit sehr wichtig ist, wird alles an Material, wie z.B. Schutzbrillen, von uns gestellt.




Wieviele Freunde darf ich mitbringen, bzw. wieviele dürfen wir maximal sein?


Eine optimale Gruppengröße sind sechs Personen. Wenn du mehr Wartezeit einkalkulierst, sind auch Gruppen von 12 Personen möglich (Achtung: Aufpreis!)




Kann man bei euch Essen und Trinken kaufen?


Wir stellen gerne alkoholfreie Getränke sowie Kaffee zum Selbstkostenpreis zur Verfügung.




Wieviele Stunden sind empfehlenswert, bzw. wieviel Zeit sollte man einplanen?


Um unsere Anlage kennenzulernen ist eine Stunde ausreichend. Hier kannst du dir einen Überblick über alle Möglichkeiten verschaffen. Möchtest du weiter ins Detail gehen und einen größeren Lerneffekt erzielen, würden wir dir zwei Stunden empfehlen. Dies gilt auch für größere Gruppen.




Wie lange vorher sollte ich vor Ort sein?


Wenn du 15 Minuten vor Beginn vor Ort bist, ist das absolut ausreichend.




Ich habe noch nie geschossen, was nun?


Dann bist du bei uns genau richtig. Gerne führen wir dich entspannt an die für dich neue Thematik heran. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.




Gibt es gesundheitliche Risiken?


Eine normale Fitness ist bei uns vollkommen ausreichend. Natürlich ist es auf deinen Wunsch hin auch möglich, dich an deine Grenzen zu bringen. Dies ist aber kein Muss. :) Durch den Einsatz von Lichteffekten, wie z.B. Stroboskoplichtern kann es bei Personen mit Vorerkrankungen wie z.B. Epilepsie, zu Problemen kommen. Sprecht einfach vor Trainingsbeginn mit uns.




Darf ich bei euch Fotos oder Videos machen?


Das Anfertigen von Fotos und Videos ist grundsätzlich nicht gern gesehen. Allerdings sollst du auch ein paar Erinnerungen mitnehmen können. Daher ermöglichen wir dir das Fotografieren oder die Aufnahme von Videos unter unserer Anleitung und mit Einverständnis aller Beteiligten.




Ich kann meinen gebuchten Termin nicht wahrnehmen, was soll ich tun?


Es kann immer mal zu Terminschwierigkeiten kommen. Bitte informiere uns rechtzeitig und wir finden einen Ausweichtermin. Bitte bedenke, dass wir die Anlage exklusiv für dich reservieren und dies für uns auch Kosten verursacht. Nicht genutzte Trainingszeit kostet Geld.




Welche Möglichkeiten der Bezahlung habe ich?


Die Bezahlung erfolgt in Bar vor Ort.




Welche Trainingswaffen stellt ihr zur Verfügung?


Alle Waffen die wir euch zur Verfügung stellen entsprechen dem deutschen Waffenrecht. Wir verwenden Lang- und Kurzwaffen der Firmen Heckler & Koch sowie Glock.




Dürfen wir auch gegeneinander trainieren?


Grundsätzlich gibt es einige Szenarien, die für Wettkämpfe etc. geeignet sind. Das gegenseitige Duellieren mit Softair ist leider nicht möglich (auch nicht zu empfehlen).




Wir die Zeit für die Einweisung extra berechnet?


Nein. Die Zeit die wir uns für eine gründliche Einweisung in die Sicherheitsbestimmung, Waffen und unser System nehmen, ist in der Buchungszeit inkludiert.





© 2018 by TacShot - Custodes Consulting

Buckower Chaussee 100, 12277 Berlin